Heilpädagogische
Früherziehung
Navigation maximieren
  • Stiftung

  • Heilpädagogische
    Früherziehung

  • Psychomotorik-
    Therapie

  • Suche

    Suche
  • Anmeldung

    Anmeldung
Menu

Kitaplus

KITAplus - Frühförderung und Betreuungsplätze für Kinder mit besonderen Bedürfnissen KmbB

1. Warum KITAplus?

Ob mit oder ohne Behinderung, alle Kinder sollen die Möglichkeit haben, wohnortnah eine Kita zu besuchen. KITAplus fördert deshalb die Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen im Vorschulalter, entlastet Eltern und verbessert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Kitas werden in der Betreuung und Begleitung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen unterstützt.

2. So funktioniert KITAplus

Bei KITAplus werden Eltern und das Kita-Personal von Heilpädagoginnen und Heilpädagogen der Stiftung ptz BL geschult und begleitet. Die speziell ausgebildeten Früherzieherinnen und Früherzieher verfügen über fundiertes Fach- und Erfahrungswissen zur Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen in Kindertagesstätten. Dabei werden die Bedürfnisse der Kinder und Eltern ebenso berücksichtigt wie die Bedürfnisse der Kindertagesstätten. In regelmässig stattfindenden Rundtischgesprächen mit den Eltern, den Kita-Mitarbeitenden und der Heilpädagogischen Früherzieherin / dem Heilpädagogischen Früherzieher KITAplus werden Fachwissen aufgebaut und unterstützende Massnahmen festgelegt und überprüft. Zudem unterstützt KITAplus die Kindertagesstätten bei der Finanzierung von individuell notwendiger Infrastruktur (z.B. ein Spezialstuhl) oder von zusätzlichen Personalressourcen.

3. Wer steht hinter KITAplus?

KITAplus wurde für den Kanton Basel-Landschaft von der Stiftung ptz BL und dem Amt für Kind, Jugend und Behindertenangebote AKJB der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion im Rahmen eines Pilotprojekts initiiert. Die Grundlage bildet ein gemeinsames Projekt der Stiftung Kifa Schweiz und des Verbands Kinderbetreuung Schweiz (kibesuisse).
Die Umsetzung von KITAplus erfolgt gemeinsam mit den Kindertagesstätten im Kanton Basel-Landschaft.

4. Wer macht bei KITAplus mit?

KITAplus wird (Stand November 2019) nebst Basel-Landschaft in den Kantonen Luzern, Nidwalden, Uri, St. Gallen und in der Stadt Bern umgesetzt. Weitere Kantone prüfen die Übernahme von KITAplus.

5. Forschung bestätigt - Alle beteiligten Kinder sowie die Eltern und die Kitas profitieren

Drei Studien der Hochschule Luzern HSLU und der pädagogischen Hochschule Luzern haben die Auswirkungen des Angebots KITAplus auf alle Beteiligten überprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass alle Beteiligten profitieren – die Kinder mit und ohne Behinderungen, die Eltern sowie das Kita-Personal. Vor allem aber wird aufgezeigt, dass KITAplus wesentlich zur frühen Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen beiträgt: Die Kita-Kinder gehen offener aufeinander zu und die Sozialkompetenz erhöht sich.
Details sind dem Evaluationsbericht der Hochschule Luzern unter diesem Link zu entnehmen: http://www.kindertagesstaette-plus.ch/images/infos/KITAplus_Forschungsbericht_HSLU.pdf

6. Welches ist der finanzielle Mehraufwand?

Die Kosten für die Begleitung des Kita-Personals durch die Früherzieherinnen und Früherzieher werden
vollumfänglich durch den Kanton Basel-Landschaft getragen.
Für den erhöhten Koordinationsauftrag erhalten die Kitas CHF 30 pro Kind und Betreuungstag. Hierzu
wird ein Antrag auf Kostenübernahme an die betreffende Wohngemeinde gestellt. Die Gemeinde
entscheidet, ob sie den Betrag im Rahmen einer freiwilligen Leistung übernimmt.
In Einzelfällen sind zusätzliche Betreuungsressourcen notwendig. Für die Finanzierung werden die
Wohngemeinde und/oder Dritte im Rahmen einer freiwilligen Kostenbeteiligung angefragt.

7. Kontakt

Für weitere Auskünfte oder bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Stiftung ptz BL
Elke Bernhardt
sekretariat@stiftung-ptz.ch
Tel. 061 926 63 00

kibesuisse
Kim Schweri
kim.schweri@kibesuisse.ch
Tel. 079 850 88 93

Projektleitung KITAplus
Peter Hruza
kitaplus@stiftung-kifa.ch
Tel. 041 241 06 00

Kanton Basel-Landschaft
Amt für Kind, Jugend und Behindertenangebote
Anais Arnoux
anais.arnoux@bl.ch
Tel. 061 552 17 82

Weitere Informationen finden Sie auf der KITAplus-Website: http://www.kindertagesstaette-plus.ch