Heilpädagogische
Früherziehung
Navigation maximieren
  • Stiftung

  • Heilpädagogische
    Früherziehung

  • Psychomotorik-
    Therapie

  • Suche

    Suche
  • Anmeldung

    Anmeldung
Menu

Prävention

Information und Beratung: Frühe Hilfen für Familie und Kind

Nach der Geburt und in der Kleinkindzeit erleben Sie mit ihrem Kind viel Freude und neue Herausforderungen. Ungewohnte, manchmal auch schwierige Situationen können Sie an die Grenze der Belastbarkeit bringen. Sind Sie beunruhigt, fühlen Sie sich unsicher und besorgt um die Entwicklung Ihres Kindes?

Wir bieten fachliche Beratung, Anleitung und Unterstützung für Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 4 Jahren. Wir helfen Ihnen, die Bedürfnisse und Signale Ihres Kindes besser zu verstehen, z.B. wenn

  • Ihr Kind unruhig ist, wenig oder nicht alleine einschläft

  • Ihr Kind ängstlich ist, viel weint und schreit, sich kaum beruhigen lässt

  • Ihr Kind passiv ist, wenig auf Personen und sein Umfeld reagiert

  • Ihr Kind kaum für sich alleine spielt

  • Ihr Kind sich aggressiv verhält

  • Ihr Kind nicht isst

Wir sind Ansprechpartner für

  • besorgte und ratsuchende Mütter, Väter und weitere Bezugspersonen des Kindes

  • Eltern mit frühgeborenen Kindern

  • Eltern in seelischer Not

  • Eltern mit einer Suchtproblematik

  • junge Mütter und Väter

  • Trennungsfamilien, Alleinerziehende

Hier bieten wir fachliche Beratung und Unterstützung

  • stationärer oder ambulanter Bereich im Spital (Wochenbett, Neonatologie)

  • bei Ihnen zu Hause

  • in Sprechstunden

  • in Gruppenangeboten (Elterngruppen)

  • in Krippen, Spielgruppen, Kindertagesstätten und in der Tagesbetreuung

Frühe Hilfen für Familie und Kind, ein Angebot aus der entwicklungspsychologischen Beratung und Förderung, ist eine Ergänzung und Kooperation zum medizinischen Versorgungsfeld, wie Ärzte, Hebammen, Mütter-/Väterberatung. Ein Angebot, welches dem Schutz und Wohl der Eltern und ihres Kindes dient. Es wird der familiären Situation angepasst, weiteres Vorgehen und Empfehlung (Abklärung, Beratung, Förderung) für frühe Unterstützung wird vermittelt.

Unser Angebot ist kostenlos.
Wir unterstehen der Schweigepflicht.

Wir sind Fachpersonen, die im Frühbereich und in der Beratung von Familien und
KooperationspartnerInnen spezialisiert sind.